Bitte beachten Sie unsere vollständigen LIZENZVEREINBARUNGEN - der Schulschriften der Medienwerkstatt

Die Grundschrift der Medienwerkstatt Mühlacker ist das Schriftpaket
zum Erlernen einer flüssigen und formklaren Handschrift.

Als erste Ausgangsschrift ist sie auch eine mögliche Alternative
zu den Druckschriften Nord, Süd und BayernDruck. 

Grundschrift Medienwerkstatt

Mehr als 200 Schriften der Medienwerkstatt unter www.schulschriften.de

Logo-Schulschriften

Fertig ausgearbeitete Schreiblehrgänge zum Lernen und üben der Buchstabenformen, sowie viele weitere Kopiervorlagen zum Fach Deutsch  in der Grundschule finden Sie im Angebot von
www.grundschulmaterial.de.

Die Grundschulfibel der Medienwerkstatt (GSM-Fibel) steht neben den anderen Schriftarten auch in der Grundschriftvariante auf CD-ROM im  Medienangebot der Medienwerkstatt zur Verfügung.

Bestellung

Auf unserer Schriften-Bestellseite können Sie die gewünschten Zeichensatzpakete bequem auswählen und sehen sofort den Endpreis unter Berücksichtigung des Rabattes, falls Sie mehr als ein Paket ausgewählt haben.

    Einsatzmöglichkeiten

  1. Als Erstschrift vor den bekannten verbundenen Schreiblehrgängen.
     
  2. Als Grundschrift, bei der das weitere Schreiben der Schüler durch individuelle Verbindungen zwischen den Grundschriftbuchstaben erfolgt.
     
  3. Nach Beendigung der verbindlichen Schreiblehrgänge können Sie die Grundschrift im Rahmen von Fördermaßnahmen zur Verbesserung der  Handschriften einsetzen. Gerade bei älteren Grundschülern mit gravierenden Schreibproblemen kann ein erneuter Ansatz mit den einfachen Formen der Grundschrift den betroffenen Kindern helfen.
     
  4. Als Schrift bei Arbeitsblättern, für Lesetexte, usw. gibt es keine verbindlichen Regelungen in den Bundesländern. In diesen Fällen dürfen Sie die Schrift jederzeit verwenden, wenn Sie Texte oder Arbeitsblätter für Ihre Klasse erstellen. 
     

Durch eine leichte Kursivstellung der Druckbuchstaben erleichtert sie den  Kindern die Fortsetzung des Schreiblehrganges und den Übergang zu  Buchstabenverbindungen, wie sie zum Beispiel bei den bekannten  verbundenen Schreibschriften (LA, VA und SAS) geübt werden.

Der Begriff „Grundschrift” wurde von den Autoren der Medienwerkstatt im Sommer 2009 erstmalig eingeführt für diesen neuen Druckschriftvorschlag, als Basis und Ausgangspunkt zum handschriftlichen Schreiben.

Symbol_a1
Symbol_a2
nach_oben_860

COPYRIGHT © 2001-2015 MEDIENWERKSTATT MÜHLACKER

nach_oben_860